agriPORT in der Praxis | Stickstoff-Düngung

 

N-Sensorbonitur

N-Sensorbonitur

    • Gemessene N-Aufnahme aus Herbstbonitur wird automatisch gespeichert und den entsprechenden Feldern zugeordnet
    • Flächenhafte Darstellung der N-Aufnahmen für alle bonitierten Felder
    • Agronomisch fundierte Berechnung der elektronischen N-Applikationskarte für die 1. N-Gabe im Frühjahr
    • Export der elektronischen Applikationskarte in allen praxisüblichen Dateiformaten - per USB-Stick oder drahtlos direkt auf die Maschine
    • Automatische Dokumentation der ausgebrachten N-Düngermengen
    N-Sensorempfehlung

    N-Sensordüngung

    • Anlegen, pflegen und auswerten von N-Monitorings (auch in Verbindung mit der App "agriPORT mobile)
    • Erstellen von Arbeitsaufträgen für die Arbeit mit dem N-Sensor
    • Automatisches Dokumentieren und feldspezifisches Zuordnen der gemessenen N-Aufnahmen und ausgebrachten N-Düngermengen
    • Automatische Berechnung und Darstellung von N-Summenkarten

    mehr

    Darum lohnt sich digitales Datenmanagement mit agriPORT

    agriPORT wurde gemeinsam mit Praktikern speziell für den teilflächenspezifischen Pflanzenbau entwickelt.

    Mit dieser internetbasierten Software...

    • organisieren Landwirte ihre betrieblichen Abläufe - schnell, sicher und unabhängig von einzelnen Landtechnik- und Betriebsmittelanbietern.
    • erfolgen Handlungsempfehlungen anhand agronomischer Regeln. Diese sind vorinstalliert und werden automatisch angewandt.
    • kann der Anwender durch die Vergabe von Zugriffsrechten seine Daten mit befugten Dritten teilen, zum Beispiel Pflanzenbauberatern und Dienstleistern.

    agriPORT in der Praxis | Schlag- und Anbauverwaltung

     

    • Räumlicher und zeitlicher Überblick zu allen Feldern und Fruchtfolgen eines Betriebes
    • Verwalten von Schlaggeometrien: Schläge einzeichnen, teilen, zusammenfügen etc.
    • Schlaglisten exportieren
    • Fruchtfolgen und Ertragsziele planen
    Schlagverwaltung

    agriPORT in der Praxis | Grunddüngung

     

    Grunddüngung
    • Planung der Bodenprobenahme
    • Darstellung der Nährstoffverteilkarten und Analyse der Nährstoffversorgung - für jeden einzelnen Schlag bis zur Betriebsübersicht
    • voll-automatische Düngeplanung auf der Teilfläche auf Grundlage der Bodenprobenahme, des Anbauplanes sowie der regional gültigen Düngeregeln
    • Berechnung elektronischer Applikationskarten
    • Export der elektronischen Applikationskarten in allen praxisüblichen Dateiformaten - per USB-Stick oder drahtlos direkt auf die Maschine
    • automatische Buchung erfolgter Düngergaben und Berechnung des Restbedarfs - damit ist stets die aktuelle Applikationskarte verfügbar
    • Berücksichtigung von organischen Düngemitteln und Mehrnährstoffdüngern nach Applikationskarte sowie Rückrechnung des Einsatzes von "Nährstoffcocktails"
    • automatische Nährstoffbilanzierung für jedes Wirtschaftsjahr

    mehr

    agriPORT in der Praxis | Stickstoff-Düngung

     

    N-Sensorbonitur

    N-Sensorbonitur

      • Gemessene N-Aufnahme aus Herbstbonitur wird automatisch gespeichert und den entsprechenden Feldern zugeordnet
      • Flächenhafte Darstellung der N-Aufnahmen für alle bonitierten Felder
      • Agronomisch fundierte Berechnung der elektronischen N-Applikationskarte für die 1. N-Gabe im Frühjahr
      • Export der elektronischen Applikationskarte in allen praxisüblichen Dateiformaten - per USB-Stick oder drahtlos direkt auf die Maschine
      • Automatische Dokumentation der ausgebrachten N-Düngermengen
      N-Sensorempfehlung

      N-Sensordüngung

      • Anlegen, pflegen und auswerten von N-Monitorings (auch in Verbindung mit der App "agriPORT mobile)
      • Erstellen von Arbeitsaufträgen für die Arbeit mit dem N-Sensor
      • Automatisches Dokumentieren und feldspezifisches Zuordnen der gemessenen N-Aufnahmen und ausgebrachten N-Düngermengen
      • Automatische Berechnung und Darstellung von N-Summenkarten

      mehr

      agriPORT in der Praxis | Pflanzenschutz

       

      Auftragsmanagement
      Planung von Pflanzenschutzmaßnahmen
      maximale Dosierung
      Kontrolle der minimalen und maximalen Dosis
      Dokumentation der N-Aufnahme
      automatische Dokumentation und feldspezifisches Zuordnen der gemessenen N-Aufnahmen
      Dokumentation der ausgebrachten Menge
      automatische Dokumentation und feldspezifisches Zuordnen der ausgebrachten Pflanzenschutzmengen

      agriPORT mobile | Digitalen Pflanzenbau unterwegs managen

       

      agriPORT mobile

      Viele agriPORT-Funktionen stehen auch als mobile Anwendungen zur Verfügung. Das erleichtert die Kommunikation und Entscheidungsfindung vor allem in Zeiten mit hohen Arbeitsspitzen.

      Anwendungen:

      • Anzeigen der Nährstoffverteilkarten für pH-Wert, P, K und Mg
      • Anzeigen der Log-Dateien des N-Sensors
      • N-Monitoring mit dem N-Tester, direkt vom Feld aus
      • Bilder-Upload, zum Beispiel vom Bestand, in agriPORT

      Die App "agriPORT mobile" ist kostenfrei. Sie kann für Android im google playstore und für Apple-Geräte im Applestore heruntergeladen werden.

      App Store
      google play

      Mehr Informationen zu Digitalem Betriebsmanagement mit agriPORT

      Überzeugen Sie sich selbst von den Vorzügen eines internet-basierten Datenmanagements mit agriPORT. Der Fachberater Ihrer Region berät Sie gern zu den Einsatzmöglichkeiten - Anruf oder E-Mail genügen.

      Kontakt
      Login agriPORT
      UP