Bestandteile des agricon-N-Düngungsverfahrens


N-Sensor & N-Sensor ALS | Das Werkzeug des modernen Landwirts

 

YARA N-SensorYARA N-Sensor ALS

YARA N-Sensor

YARA N-Sensor ALS

Energiequelle       passive Nutzung des Tageslichts      eigene (aktive) Strahlungsquelle
Einsatzzeit / Tag              bis zu 12 Stunden24 Stunden
Montageauf dem Dach des Trägerfahrzeugs
Kompatibilitätalle elektronisch regelbaren Düngerstreuer und Pflanzenschutzspritzen
MessgrößeN-Aufnahme des Bestandes




Universal-Terminal & agronomische Software | herstellerunabhängig für alle Maschinen und Geräte

  • 23 Regelfunktionen für variable N-Düngung in Winter- und Sommergetreide, Winterraps, Mais, Kartoffel
  • 3 Anwendungs-Modi: Online-Ansatz, Karten-Ansatz, Map-Overlay (Festwert, prozentual)

Anwendungen:

  • Ansteuerung der N-Sensoren
  • Bedienung von seriellen und ISOBUS-Geräten
  • Automatisches Abarbeiten von Applikationskarten
  • Automatische Teilbreitenschaltung*
  • Parallelführung*
  • Navigation*
  • ...

* optional

Universal-Terminal und agronomische Software




Datenportal agriPORT | N-Düngergaben sicher planen und automatisch bilanzieren

agriPORT Datenmanagement
  • Speichern, zuordnen, bearbeiten und exportieren von N-Sensordaten
  • Auftragsmanagement für die Arbeit mit dem N-Sensor
  • Dokumentation und Auswertung von N-Monitorings
  • N-Streukarten nach der Herbstbonitur in Raps und Getreide
  • Dokumentation und Auswertung einzelner N-Gaben (N-Aufnahme, ausgebrachte N-Menge, N-Summe)
  • ...

agriPORT ist:

  • web-basiert und damit jederzeit und von überall nutzbar
  • agronomisch fundiert - alle Handlungsempfehlungen sind vorinstalliert
  • unabhängig von einzelnen Landtechnik- und Betriebsmittelherstellern
  • teilbar mit befugten Dritten, zum Beispiel Beratern & Dienstleistern
  • sicher durch redundante Datenhaltung
  • einfach bedienbar durch intuitive Benutzeroberfläche

mehr...





Service & Support | Mitarbeiter, Technik & Software bleiben immer auf dem aktuellen Stand

technischer Service


technischer Service

  • Montage und Herstellen der Betriebsbereitschaft durch einen agricon-Servicetechniker*
  • jährlicher Check aller Hardware-Komponenten
  • stets aktuelle Software-Version durch jährliches Update
  • Service-Hotline für technische Fragen
  • Sofortige Hilfe durch Fernwartung
Agronomie


Agronomie

    • persönliche Betreuung durch den regionalen Fachberater*
    • regelmäßige Beratungsschreiben während der Dünge- und Pflanzenschutzsaison
    • jährliche Aktualisierung der Software
    • Service-Hotline für Fragen zu Pflanzenbau und Datenmanagement
    Erfahrungsaustausch und Weiterbildung


    Erfahrungsaustausch & Weiterbildung

    • jährliches Anwender-Treffen im Arbeitskreis "Digitaler Pflanzenbau"
    • jährliche Fahrerschulungen
    • Zugang zur agriconACADEMY mit Tutorials, Webinaren, Handbüchern

    * im ersten Einsatzjahr

    Darum lohnt sich Digitale N-Düngung mit agricon

    Die N-Düngung muss neben betriebswirtschaftlichen Grundsätzen auch ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Damit bewegt sich der Landwirt jedes Jahr im Spannungsfeld zwischen Ertragssicherung auf der einen und der Umwelteinwirkung auf der anderen Seite.

    Düngen Landwirte nach dem agricon-N-Düngungsverfahren...

    • nutzen sie das Ertragspotential ihrer Bestände bestmöglich aus.
    • wird der aktuelle N-Düngebedarf eines Feldes teilflächenspezifisch bedient.
    • können sich Pflanzen gesund entwickeln und optimale Erträge erzielen.
    • werden alle Umweltanforderungen erfüllt.

    Ergebnisse aus OFR-Versuchen gemeinsam mit Landwirten

     

    Mehrertrag


    jährlicher Mehrerlös [∅]

    = 100 - 120 €/ha*



    N-Einsparung
    Vermeidung von N-bedingtem Lager
    höhere Leistung & weniger Dieselverbrauch beim Mähdrusch                   
    Steigerung & Homogenisierung des Rohproteingehaltes
    Verbesserung der N-Bilanz

    * Ergebnisse aus > 280 On Farm-Research-Versuchen gemeinsam mit Landwirtschaftsbetrieben und Partnern (Zeitraum: 2001 - 2014 | Betriebsgrößen: 150 - 5000 ha)

    Bestandteile des agricon-N-Düngungsverfahrens


    N-Sensor & N-Sensor ALS | Das Werkzeug des modernen Landwirts

     

    YARA N-SensorYARA N-Sensor ALS

    YARA N-Sensor

    YARA N-Sensor ALS

    Energiequelle       passive Nutzung des Tageslichts      eigene (aktive) Strahlungsquelle
    Einsatzzeit / Tag              bis zu 12 Stunden24 Stunden
    Montageauf dem Dach des Trägerfahrzeugs
    Kompatibilitätalle elektronisch regelbaren Düngerstreuer und Pflanzenschutzspritzen
    MessgrößeN-Aufnahme des Bestandes




    Universal-Terminal & agronomische Software | herstellerunabhängig für alle Maschinen und Geräte

    • 23 Regelfunktionen für variable N-Düngung in Winter- und Sommergetreide, Winterraps, Mais, Kartoffel
    • 3 Anwendungs-Modi: Online-Ansatz, Karten-Ansatz, Map-Overlay (Festwert, prozentual)

    Anwendungen:

    • Ansteuerung der N-Sensoren
    • Bedienung von seriellen und ISOBUS-Geräten
    • Automatisches Abarbeiten von Applikationskarten
    • Automatische Teilbreitenschaltung*
    • Parallelführung*
    • Navigation*
    • ...

    * optional

    Universal-Terminal und agronomische Software




    Datenportal agriPORT | N-Düngergaben sicher planen und automatisch bilanzieren

    agriPORT Datenmanagement
    • Speichern, zuordnen, bearbeiten und exportieren von N-Sensordaten
    • Auftragsmanagement für die Arbeit mit dem N-Sensor
    • Dokumentation und Auswertung von N-Monitorings
    • N-Streukarten nach der Herbstbonitur in Raps und Getreide
    • Dokumentation und Auswertung einzelner N-Gaben (N-Aufnahme, ausgebrachte N-Menge, N-Summe)
    • ...

    agriPORT ist:

    • web-basiert und damit jederzeit und von überall nutzbar
    • agronomisch fundiert - alle Handlungsempfehlungen sind vorinstalliert
    • unabhängig von einzelnen Landtechnik- und Betriebsmittelherstellern
    • teilbar mit befugten Dritten, zum Beispiel Beratern & Dienstleistern
    • sicher durch redundante Datenhaltung
    • einfach bedienbar durch intuitive Benutzeroberfläche

    mehr...





    Service & Support | Mitarbeiter, Technik & Software bleiben immer auf dem aktuellen Stand

    technischer Service


    technischer Service

    • Montage und Herstellen der Betriebsbereitschaft durch einen agricon-Servicetechniker*
    • jährlicher Check aller Hardware-Komponenten
    • stets aktuelle Software-Version durch jährliches Update
    • Service-Hotline für technische Fragen
    • Sofortige Hilfe durch Fernwartung
    Agronomie


    Agronomie

      • persönliche Betreuung durch den regionalen Fachberater*
      • regelmäßige Beratungsschreiben während der Dünge- und Pflanzenschutzsaison
      • jährliche Aktualisierung der Software
      • Service-Hotline für Fragen zu Pflanzenbau und Datenmanagement
      Erfahrungsaustausch und Weiterbildung


      Erfahrungsaustausch & Weiterbildung

      • jährliches Anwender-Treffen im Arbeitskreis "Digitaler Pflanzenbau"
      • jährliche Fahrerschulungen
      • Zugang zur agriconACADEMY mit Tutorials, Webinaren, Handbüchern

      * im ersten Einsatzjahr

      Aus der Praxis: Das sagen die Anwender

      Mehr Informationen zu Digitaler N-Düngung mit agricon

      Broschüren

      Broschüre agricon-Verfahren Digitale N-Düngung
      Effekte agricon-Verfahren Digitale N-Düngung

      Kontakt

      Überzeugen Sie sich selbst von der Vorteilswirkung des agricon-N-Düngungsverfahrens. Wir beraten Sie gern zu den Einsatzmöglichkeiten, inklusive einer Kosten-Nutzen-Analyse für Ihre Betriebsgröße.

      Kalkulator
      Kontakt
      UP