Wir möchten eine Diskussionskultur pflegen

...mit unserem agriconBLOG

agriconBLOG

Interview: Der Herbstscan gehört zur Düngung dazu

Blog - Interview: Der Herbstscan gehört zur Düngung dazu | 13.09.2020
Die AGRAR Dresdner Vorland arbeitet seit vielen Jahren mit dem YARA N-Sensor® und nutzt diesen fast von Beginn an um auch einen Herbstscan durchzuführen. Wir haben uns mit Produktionsleiter Mirko Pietzsch getroffen und gefragt, welche Vorteile der Herbstscan dem Betrieb bringt. mehr

Video: Smart Farming mit Georg - Der Herbstscan

Blog - Video: Smart Farming mit Georg - Der Herbstscan | 11.09.2020
Beim "Herbstscan" messen Landwirte mit ihrem YARA N-Sensor® die aktuelle N-Aufnahme der Wintergetreide- und Winterrapsbestände. Warum sie das ausgerechnet jetzt im Herbst tun? Das erklärt Ihnen unser Georg. mehr

Wie ein Herbstscan Bestände durch Frühjahrstrockenheit bringt

Blog - Wie ein Herbstscan Bestände durch Frühjahrstrockenheit bringt | 09.09.2020
Wie kann ein Herbstscan sich positiv auf Ihre Bestände auswirken, wenn es zur Frühjahrstrockenheit kommt? mehr

Knapp zwei Drittel aller Flächen weisen mindestens einen eklatanten Mangel auf

Blog - Knapp zwei Drittel aller Flächen weisen mindestens einen eklatanten Mangel auf | 19.08.2020
Eine gute Pflanzenernährung ist das richtige Zusammenspiel verschiedener Nährstoffe. Kein Nährstoff sollte daher im Überfluss vorhanden und keiner im Mangel sein. Durch die Analyse von rund 300.000 Bodenbroben wissen wir jedoch, dass sich auf rund 60% aller von uns beprobten Flächen mindestens ein (oder mehrere) Nährstoffe in den Gehaltsklasse A oder B befinden. Ein unhaltbarer Zustand, den wir dringend ändern müssen mehr

Falsches Kalken ist nach wie vor ein Problem

Blog - Falsches Kalken ist nach wie vor ein Problem | 17.08.2020
Durch inkorrektes Kalken lässt jeder Betriebsleiter nach wie vor jedes Jahr durchschnittlich 50 €/ha an Ertrag liegen. Unsere Auswertungen von knapp 300.000 Bodenproben aus den letzten vier Jahren zeigen, dass rund ein Drittel der Flächen falsch eingestellte pH-Werte aufweist. Dabei ist die Lösung aus diesem Dilemma relativ simpel. mehr

Die Krux mit der Bodenprobenuntersuchung nach Albrecht und Kinsey

Blog - Die Krux mit der Bodenprobenuntersuchung nach Albrecht und Kinsey | 14.08.2020
In einem fachlich exzellenten Artikel beleuchten Christoph Weidemann und Prof. Dr. Karl Mühling (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel) sowie Dr. Lars Biernat (Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein) im Getreide Magazin den Hintergrund der Bodenuntersuchung nach Kinsey bzw. Albrecht, respektive deren Düngeempfehlungen. mehr

Präzise Düngen mit Tradition

Blog - Präzise Düngen mit Tradition | 07.07.2020
Ein Dienstleisterduo in Hildburghausen bietet Agrarbetrieben bereits seit 20 Jahren bedarfsgerechte Grund- und Stickstoffdüngung an. Die Grundlage dafür sind eigene Bodenproben, ein N-Sensor ALS2 auf dem Agrotruck sowie die Software agriPORT mehr

Die richtige Strategie in der Bodenbeprobung

Blog - Die richtige Strategie in der Bodenbeprobung | 11.06.2020
Bodenuntersuchungen sind die Grundlage einer erfolgreichen Grunddüngung. Durch die richtige Strategie in der Bodenbeprobung können höhere Erträge und damit Mehrerlöse erzielt werden. Doch welches Beprobungsraster ist für eine teilflächenspezifische Bewirtschaftung am sinnvollsten? Und nach wie vielen Jahren sollte eine Bodenuntersuchung wiederholt werden? mehr

Sachsen fördert spezielle Ausbildung im Precision Farming

Blog - Sachsen fördert spezielle Ausbildung im Precision Farming | 05.06.2020
Der Zertifikatskurs „Digitaler Pflanzenbau im Jahreszyklus“ zeichnet sich durch eine anwendungsorientierte Vermittlung von agronomischem Wissen aus. Entwickelt wurde die einjährige, berufsbegleitende Spezialausbildung von Agronym, einem Verein der landwirtschaftliche Fachkräfte fördert. Agricon unterstützt den Zertifikatskurs in den kommenden drei Jahren. mehr

Frühsommertrockenheit mit alten und neuen Methoden begegnen

Blog - Frühsommertrockenheit mit alten und neuen Methoden begegnen | 07.05.2020 | 1
Das Wintergetreide leidet derzeit mehr oder weniger stark unter der Frühsommertrockenheit - das dritte Jahr in Folge. Vielleicht ist es nun der richtige Zeitpunkt, die Kriterien und Ursachen zu analysieren, die zur Stagnation des Pflanzenwachstums unter trockenen Bedingungen beitragen mehr

Rückschau Arbeitskreise: Der "hidden Champion" im Precision Farming

Blog - Rückschau Arbeitskreise: Der "hidden Champion" im Precision Farming | 26.03.2020
Das Verfahren zur teilflächengenauen Applikation von Fungiziden und Wachstumsreglern ist genial einfach und logisch. Wir erklären, wie digitaler Pflanzenschutz funktioniert und zu welchen positiven Effekten er beiträgt mehr

Rückschau Arbeitskreise: Investitionen in die Grunddüngung lohnen immer

Blog - Rückschau Arbeitskreise: Investitionen in die Grunddüngung lohnen immer | 26.03.2020
Auf unseren Arbeitskreisen gehörte sie zu den wichtigsten Themen: die Grunddüngung. Weshalb immer mehr Landwirte in eine professionelle Untersuchungen ihrer Böden investieren, erläutert unser Geschäftsführer Peer Leithold mehr

Rückschau Arbeitskreise: Umgang mit der Düngeverordnung

Blog - Rückschau Arbeitskreise: Umgang mit der Düngeverordnung | 06.03.2020
Die aktuelle DüV ist inhaltlich und methodisch schlecht gemacht. Ihre strikte Einhaltung und das Festhalten an alten Düngungsgewohnheiten wird zweifelsohne zu finanziellen Einbußen führen. Aus einem System der limitierten N-Versorgung gibt es aber Auswege mehr

Rückschau Arbeitskreise: Marktentwicklungen im Precision Farming

Blog - Rückschau Arbeitskreise: Marktentwicklungen im Precision Farming | 06.03.2020
Rund 350 Landwirte nahmen an unseren 21 Arbeitskreisen zu Themen des digitalen Pflanzenbaus teil. Wir fassen die wichtigsten Diskussionspunkte zusammen und geben eine Übersicht zu den aktuellen Marktentwicklungen im Precision Farming mehr

Prof. Kage kritisiert Novelle der DüV

Blog - Prof. Kage kritisiert Novelle der DüV | 02.03.2020
Wir brauchenkeine pauschale Extensivierung und bundesweit einheitliche Düngeregeln, sondern mehr schlag-, teilschlag- und jahresspezifische Präzision auf der einen Seite und definierte Obergrenzen der betrieblichen N-Bilanzsalden auf der anderen Seite mehr

Erfolg auf der letzten Meile

Blog - Erfolg auf der letzten Meile | 28.02.2020
John Deere und Agricon haben kürzlich eine strategische Partnerschaft vereinbart. Denn Precision Farming ist nur dann erfolgreich, wenn Landtechnik sich mit pflanzenbaulicher Expertise verbindet. Digitale Technologien können ihren wirtschaftlichen Wert für den Nutzer so besser ausspielen mehr

Der Agrar-Revoluzzer

Blog - Der Agrar-Revoluzzer | 03.02.2020 | 1
Für Unternehmer Peer Leithold ist jeder Quadratmeter eines Feldes durch das Zusammenspiel aus Klima, Bodenart und Pflanze einzigartig. Mit seinem Team hat er den Ackerbau digitalisiert - und einen Marktführer überzeugt mehr

Digitalisierung als „Vertrauensmaschine“?

Blog - Digitalisierung als „Vertrauensmaschine“? | 12.11.2019
Wieso vertraut die Gesellschaft der Landwirtschaft nicht mehr – dem einzelnen Landwirt aber schon? Wo liegen die Ursachen dafür? Und kann die Digitalisierung helfen, fehlendes Vertrauen zurück zu gewinnen? mehr

Präzision im Maisanbau

Blog - Präzision im Maisanbau | 18.10.2019
Strategien im Maisanbau werden kontinuierlich optimiert. Dennoch gibt es nach wie vor einige ökonomische, ökologische und politische Herausforderungen. Digitale Verfahren können die Effizienz der Maisproduktion steigern und zeitgleich natürliche Ressourcen schonen. mehr

Der Herbstscan von Getreide und Raps – Ihre Versicherung für richtiges Andüngen und hohe Erträge

Blog - Der Herbstscan von Getreide und Raps – Ihre Versicherung für richtiges Andüngen und hohe Erträge | 04.10.2019
Beim "Herbstscan" messen Landwirte mit ihrem YARA N-Sensor® die aktuelle N-Aufnahme der Winterrapsbestände und können so Streukarten für die erste N-Gabe im folgenden Frühjahr berechnen. Dadurch werden die Pflanzen optimal angedüngt. Dass diese Vorgehensweise in Wintergetreide ebenfalls zu positiven Effekte führt, zeigen aktuelle Forschungsergebnisse. mehr

Mit agriPORT die Kalkdüngung planen

Blog - Mit agriPORT die Kalkdüngung planen | 16.09.2019
Der positive Einfluss von Kalk wird im Ackerbau oftmals unterschätzt. Dr. Martin Schneider erläutert in einem Video, welche pflanzenbaulichen Vorteile durch eine teilflächengenaue Kalkung entstehen und wie Sie diese mit agriPORT schnell und einfach planen können. mehr

Teilflächengenau Wachstumsregler einsetzen

Blog - Teilflächengenau Wachstumsregler einsetzen | 06.09.2019
Bei einer konstanter Applikation von Wachstumsreglern werden schwache Beständen bis zu 4-fachen überdosiert behandelt. Für starke Bestände verbleibt weniger als die halbe Aufwandmenge. Dadurch entstehen in ungünstigen Situationen immer wieder Lager in den Hochertragszonen und Ertrgseinbußen in Niedrigertragszonen. Wachstumsregler müssen deshalb teilflächengenau ausgebracht werden. mehr

Precision Farming macht unsere Arbeit effizienter

Blog - Precision Farming macht unsere Arbeit effizienter | 30.08.2019
Reinhard Rustler bewirtschaftet seine beiden Betriebe in Bayern und Tschechien seit mehreren Jahren teilflächenspezifisch. Er setzte dabei auf regelmäßige Bodenuntersuchungen durch Agricon und hat gute Erfahrungen mit dem N-Sensor gemacht. Der Diplomlandwirt ist davon überzeugt, dass sich Investitionen in den digitalen Pflanzenbau auch für kleinere landwirtschaftliche Betriebe lohnen. Wir haben ihn auf seinem Betrieb in der Oberpfalz besucht. mehr

Kritisch hinterfragt: die Düngeverordnung

Blog - Kritisch hinterfragt: die Düngeverordnung | 14.08.2019
Durch die erneute Verschärfung der DüV werden nicht die Nitrat-Werte im Grundwasser verringert, sondern die Wettbewerbsfähigkeit unserer Branche. Wir diskutieren Möglichkeiten, wie Landwirte den planwirtschaftlichen Ansätzen aus Berlin und Brüssel intelligent begegnen können mehr

Wissen schlägt Technik

Blog - Wissen schlägt Technik | 06.08.2019
Beim Precision Farming werden die Teilflächen eines Feldes punktgenau bearbeitet. Diesen Prozess will Peer Leithold mit seinem Unternehmen Agricon automatisieren und den Pflanzenbau digitalisieren. Begonnen hat er damit bereits vor 20 Jahren. mehr

Precision Farming mit Satellit oder Sensor?

Blog - Precision Farming mit Satellit oder Sensor? | 22.07.2019
Seit der Verfügbarkeit von Sentinel-2-Bildern, sind diverse Angebote für die Nutzung dieser Daten auf den Markt gekommen. Landwirte sollen mit den neuen (zumeist kostenlosen) digitalen Werkzeugen ihre Erträge steigern sowie Dünger- und Pflanzenschutzmittel einsparen können. Damit stellt sich nun die Frage, welche Daseinsberechtigung der N-Sensor noch hat? mehr

Peer und Hermann Leithold

Blog - Mit Partnern neue Märkte erschließen | 12.06.2019
Im Interview mit dem Eilboten, äußern sich Peer Leithold (Geschäftsführer der Agricon GmbH) und Hermann Leithold (Leiter des Operativen Geschäftes) zu Digitalisierungskritik, ph-Wert-Sensor sowie den Wachstumsplänen unseres Unternehmens. mehr

Damen-Doppel setzt auf Digitalisierung

Blog - Damen-Doppel setzt auf Digitalisierung | 06.06.2019
Simone und Maria Klein führen gemeinsam einen Ackerbaubetrieb im Unstruttal. Bei der Kompensierung ungleichmäßiger Erntequalitäten aufgrund stark heterogener Böden setzen beide Landwirtinnen auf teilflächenspezifische Düngung und zeigen, dass sich Precision Farming auch in kleinen und mittleren Agrarunternehmen rechnen kann. mehr

Von der Pflanze her denken

Blog - Von der Pflanze her denken | 31.05.2019 | 1
Die Automatisierung wird auf dem Acker viel bringen, wenn sie das Beste der Pflanzenbauwissenschaften bündelt. Davon ist Agricon-Gründer und -Geschäftsführer PeerLeithold überzeugt. Seine Replik auf Kritik an der Digitalisierung. mehr

Mit variabler N-Düngung Erträge steigern und Stickstoff sparen

Blog - Mit variabler N-Düngung Erträge steigern und Stickstoff sparen | 25.04.2019
In diesem Frühjahr zeigt die novellierte Düngeverordnung besonders große Wirkung auf die N-Düngung in den Betrieben. Beschränkungen durch den Düngebedarfswert und die Verschärfung des betrieblichen Nährstoffvergleichs werden für viele Betriebe zur Herausforderung. mehr

Agricon digitalisiert europäischen Ackerbau

Blog - Agricon digitalisiert europäischen Ackerbau | 19.04.2019
In 30 Jahren werden schätzungsweise rund neun Milliarden Menschen auf unserem Planten leben. Gleichzeitig wird sich die weltweite Agrarfläche zum selben Zeitpunkt um mehrere Milliarden Hektar verringert haben. Eine Intensivierung des Ackerbaus in Europa ist daher eine Frage globaler Verantwortung. mehr

Kritisch hinterfragt: Digitalisierung im Ackerbau

Blog - Kritisch hinterfragt: Digitalisierung im Ackerbau | 04.04.2019 | 1
In der öffentlichen Debatte um die Digitalisierung des Ackerbaus, möchten viele Vertreter aus Industrie, Beratung, Politik und Wissenschaft "ein Wörtchen" mitreden. Allerdings werden einzelne Aussagen teils unreflektiert in den Agrarmedien verbreitet und sorgen so in der Branche für Verwirrung. mehr

Neues Verfahren spart nicht nur Geld

Blog - Neues Verfahren spart nicht nur Geld | 23.03.2019
Pflanzenernährung und -schutz ist mit den Modulen von Agricon bereits seit Längerem punktgenau möglich. Nun geht die Firma noch einen Schritt weiter. mehr

Teilflächengenau Fungizide einsetzen

Blog - Teilflächengenau Fungizide einsetzen | 18.03.2019
Erheblicher Kostendruck, das Auftreten von Resistenzen, Mittelverbote, strengere gesetzliche Vorschriften und gesellschaftliche Kritik stellen unsere Branche im Pflanzenschutz vor große Herausforderungen. Landwirtschaftlichen Betrieben kann hier die richtige Dosierung für unterschiedliche Teilflächen bzw. Pflanzenbestände helfen. Der Nutzen einer bestandsabhängigen Dosierung für Fungizide wurde jetzt erstmalig wissenschaftlich untersucht und die Effekte quantifiziert. mehr

Sinn und Unsinn der Digitalisierung des Ackerbaus

Blog - Sinn und Unsinn der Digitalisierung des Ackerbaus | 12.03.2019
In der öffentlichen Debatte um landwirtschaftliche Digitalisierung äußern sich viele (selbsternannte) "Digitalisierungsexperten" öffentlich. Sie verwirren jedoch oftmals mehr, als dass sie zu sachlichen Lösungsansätzen beitragen würden. Es ist daher an der Zeit, Ordnung und System in diese Diskussion zu bringen - mit Fakten! mehr

Zu Fall gebracht - wenn Versuche schief gehen

Blog - Zu Fall gebracht - wenn Versuche schief gehen | 01.03.2019
Die Anzahl an praxisrelevanten Versuchen zur sensorbesierten Stickstoffdüngung ist derzeit noch relativ gering. On-Farm-Research ist daher dringend notwendig. Die Versuche unterliegen dabei klaren Grundsätzen und Regeln. Werden diese nicht beachtet oder verletzt, sind Ergebnisse ohne Allgemeingültigkeit und für Veröffentlichung ungeeignet. Die Forschungsarbeit der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein ist dafür exemplarisch mehr

Mit Sensoren sparsam spritzen

Blog - Mit Sensoren sparsam spritzen | 22.02.2019
Eric und Moritz Krull gucken beim Pflanzenschutz nicht nur auf das eigene Portemonnaie, sondern auch auf das, was die Gesellschaft fordert. Mit dem Yara N-Sensor® und dem regelbasierten Pflanzenschutzverfahren von Agricon schaffen sie den Spagat. mehr

Warum wird die Grunddüngung oftmals so stiefmütterlich behandelt?

Blog - Warum wird die Grunddüngung oftmals so stiefmütterlich behandelt? | 18.02.2019
Je nach Nährstoff und Viehdichte einer Region sind laut Offizialberatung 30-40% der Flächen oftmals unterversorgt. Diese etwas grobe Statistik wollten wir mit einer eigenen Untersuchung untersetzen und haben einmal nachgeschaut. Das Ergebnis: durchschnittlich jedes zweite Feld leidet unter teilweise erheblichem Nährstoffmangel mehr

Digitalisierung im Ackerbau - zwischen Hype und Frust

Blog - Digitalisierung im Ackerbau - zwischen Hype und Frust | 30.01.2019
Derzeit macht es den Anschein, als ob sich die Digitalisierung im Ackerbau immer stärker beschleunigen würde. Zumindest dann, wenn man bspw. entsprechende Aktivitäten diverser Konzerne beobachtet. Ankündigungen versprechen eine bessere, weil digitale Zukunft. Unterhält man sich jedoch mit Praktikern, so wird deutlich, dass das in der Öffentlichkeit so dominante Thema mehr Frust als Lust auf diese Zukunft macht. mehr

Tradition und Moderne

Blog - Tradition und Moderne | 15.01.2019
Wer bedarfsgerecht düngt, kann eine Menge Geld sparen. Der Landwirt und Lohnunternehmer Andreas Steier aus Sachsen nutzt dafür den N-Sensor von Yara. Er benötigt bis zu 30 % weniger Stickstoff-Dünger und freut sich über homogenere Bestände. mehr

Ertragspotentialkarten zum Zweiten - Warum sie auch agronomisch keinen Sinn machen

Blog - Ertragspotentialkarten zum Zweiten - Warum sie auch agronomisch keinen Sinn machen | 19.12.2018
Ertragspotentialkarten und Ertragsziele werden meist benutzt, um die optimale Stickstoffdüngung zu bemessen. Mit diesem Ansatz ist man allerdings leider auf dem Holzweg. Versucht wird nämlich, den benötigten N-Dünger auszurechnen, indem man Pflanzenwachstum, N-Verbrauch und zugeführte N-Dünger wie in einer statischen Black-Box bilanziert. So einfach ist die Natur allerdings nicht... mehr

Optimierung der N-Düngung zu Winterweizen mit Hilfe digitaler Werkzeuge

Blog - Optimierung der N-Düngung zu Winterweizen mit Hilfe digitaler Werkzeuge | 14.12.2018
Wie kann die Stickstoffdüngung zu Winterweizen mit Hilfe von digitalen Werkzeugen optimiert werden? Dieser Frage widmete sich Dr. Martin Schneider in seinem Vortrag, welchen er auf der Ackerbautagung 2018 in Bernburg hielt. In der Präsentation wird der Fokus auf die Anwendung unseres digitalen N-Düngungsverfahren im gesamten Vegetationsablauf gelegt. mehr

Ein Pionier des Düngemanagements

Blog - Ein Pionier des Düngemanagements | 07.12.2018
Als Agrar-Dienstleister bietet Eberhard Tanzberger seinen Kunden bereits seit 18 Jahren eine teilflächenspezifische Grund- und Stickstoffdüngung an. Unterstützt wird er dabei von Agricon. Grundlage für die Dienstleistungen bieten Bodenproben, der Yara N-Sensor® sowie unsere Cloud-basierte Datenmanagementsoftware agriPORT. mehr

Der Herbstscan ist in vollem Gange

Blog - Der Herbstscan ist in vollem Gange | 14.11.2018
Mancher einer mag in diesem Jahr denken, bei den schlecht etablierten Beständen lohne sich ein Herbstscan nicht. Anhand der ersten Daten von diesem Herbst können wir diese Annahme nicht bestätigen. Die N-Aufnahmen der Bestände sind teilweise sehr hoch und auch die Variabilität innerhalb der Felder ist immens! mehr

Arbeitskreis "Digitaler Pflanzenbau" - Orientierung und Training für Landwirte

Blog - Arbeitskreis "Digitaler Pflanzenbau" - Orientierung und Training für Landwirte | 06.11.2018
Über 200 Landwirte haben im vergangenen Jahr am Arbeitskreis "Digitaler Pflanzenbau" teilgenommen. In den kommenden elf Wochen werden sich Mitarbeiter von Agricon erneut persönlich mit Betriebsleitern und Agronomen über regelbasierten Pflanzenbau austauschen. Die Veranstaltungsreihe findet deutschlandweit an insgesamt 19 Standorten statt. mehr

Ertragspotentialkarten – Weshalb sie leider nicht funktionieren

Blog - Ertragspotentialkarten – Weshalb sie leider nicht funktionieren | 01.11.2018 | 1
Seit gut 25 Jahren kennt man in der landwirtschaftlichen Praxis Ertragskarten. Aus einer Reihe von Ertragskarten sollen Ertragspotentialkarten errechnet werden. Diese wiederum sollen im Precision Farming genutzt werden, um Bewirtschaftungsmaßnahmen und Betriebsmitteleinsatz präzise planen zu können. Der Wunsch ist hier Vater des Gedanken! mehr

Presse-Reaktionen auf die neue Generation des Yara N-Sensor® ALS

Blog - Presse-Reaktionen auf die neue Generation des Yara N-Sensor® ALS | 26.10.2018
Die Markteinführung des Yara N-Sensor ALS 2 wurde in den landwirtschaftlichen Fachmagazinen positiv aufgenommen. Wir haben die wichtigsten Meldungen für unseren agriconBLOG zusammengestellt. mehr

YARA N-Sensor ALS 2

Blog - 9 Argumente für den YARA N-Sensor® ALS 2 | 17.10.2018
Die neue Generation des YARA N-Sensor® ALS setzt neue Maßstäbe im Precision Farming. Mit ihr wird die langjährige Erfolgsgeschichte des YARA N-Sensors® fortgeführt. Agrarjournalist Karl Bockholt hat für agrarheute neun Argumente aufgezählt, die für die nächste Generation des Sensorsystems sprechen. mehr

Bodendaten als Basis für intelligenten Pflanzenbau

Blog - Bodendaten als Basis für intelligenten Pflanzenbau | 05.10.2018
Praktiker, Unternehmensvertreter und Wissenschaftler erörterten Innovationsforum SeBiMo neue Wege der Datenerhebung und -auswertung im Pflanzenbau. Agricon war einer der Projektpartner und präsentierte auf einem Abschlusskongress sein auf Nährstoffgehalten basierendes teilflächenspezifisches Management der Bodenfruchtbarkeit. mehr

In weniger als einer Minute zur Kalkplanung für den gesamten Betrieb

Blog - In weniger als einer Minute zur Kalkplanung für den gesamten Betrieb | 27.09.2018 | 1
In unserem Datenportal agriPORT werden Nährstoffverteilkarten betriebsindividuell dargestellt. Durch einfache Routinen wissen Sie als Betriebsleiter umgehend, wieviel Kalk Sie für Ihre Flächen benötigten. Außerdem können Sie sich für den gesamten Betrieb Kalkstreukarten - nach Vorgaben der VDLUFA - berechnen zu lassen. Den Nachweis, dass man in unter einer Minute die Kalkplanung für den gesamten Betrieb durchführen kann, erbringen wir in diesem kleinen Video: mehr

Wie Sie mit ein wenig Nachdenken bei der Kalkung 50 EUR/ha verdienen können!

Blog - Wie Sie mit ein wenig Nachdenken bei der Kalkung 50 EUR/ha verdienen können! | 20.09.2018 | 1
Kalk trägt zum langfristigen Erhalt der Bodenfruchtbarkeit bei und sorgt für sichere Erträge. In der Praxis wird jedoch immer noch viel zu häufig am Bedarf vorbei gekalkt. Folglich überwiegen vielerorts suboptimale pH-Werte, was sich negativ auf die Wirtschaftlichkeit des Betriebs auswirkt. Dabei ist die Einstellung des optimalen pH-Wertes auf den Feldern keine Hexerei. mehr

Das Dilemma mit den Herbiziden und den Fungiziden

Blog - Das Dilemma mit den Herbiziden und den Fungiziden | 28.06.2018
Wir waren zu Gast auf dem diesjährigen Feldtag der Syngenta Agro GmbH in Methau. Dort wurde deutlich, in welch prekärer Situation sich die Agrar- und im Speziellen die Pflanzenschutzbranche derzeit befindet: Was tun, wenn Berater bspw. Herbizid-Einsparungen von bis zu 50 % empfehlen oder Landwirte ein Fungizid immer und immer wieder auf demselben Schlag ausbringen? Was tun, wenn sich dadurch rasch Resistenzen gegen einen Wirkstoff bilden und Pflanzenschutzmittel wirkungslos werden? mehr

Müssen wir immer am Maximum düngen?

Blog - Müssen wir immer am Maximum düngen? | 18.04.2018 | 1
Unabhängig von der Betriebs- oder Bewirtschaftungsform geht man in der Branche fast einhellig davon aus, dass sich die neue DüV durch die Deckelung der N-Mengen mehr oder weniger negativ auf die Erträge auswirken wird. Der Grund dafür liegt im nach wie vor weit verbreiteten „Bilanzierungsdenken“: Für eine Dezitonne Ertrag benötige ich x kg N-Dünger/ha. Dies ist jedoch nicht ganz richtig, denn der Ansatz beinhaltet zwei wesentliche Schwächen mehr

UP