Wir möchten eine Diskussionskultur pflegen

...mit unserem agriconBLOG

agriconBLOG

Interview: Der Herbstscan gehört zur Düngung dazu

Blog - Interview: Der Herbstscan gehört zur Düngung dazu | 13.09.2020
Die AGRAR Dresdner Vorland arbeitet seit vielen Jahren mit dem YARA N-Sensor® und nutzt diesen fast von Beginn an um auch einen Herbstscan durchzuführen. Wir haben uns mit Produktionsleiter Mirko Pietzsch getroffen und gefragt, welche Vorteile der Herbstscan dem Betrieb bringt. mehr

Video: Smart Farming mit Georg - Der Herbstscan

Blog - Video: Smart Farming mit Georg - Der Herbstscan | 11.09.2020
Beim "Herbstscan" messen Landwirte mit ihrem YARA N-Sensor® die aktuelle N-Aufnahme der Wintergetreide- und Winterrapsbestände. Warum sie das ausgerechnet jetzt im Herbst tun? Das erklärt Ihnen unser Georg. mehr

Wie ein Herbstscan Bestände durch Frühjahrstrockenheit bringt

Blog - Wie ein Herbstscan Bestände durch Frühjahrstrockenheit bringt | 09.09.2020
Wie kann ein Herbstscan sich positiv auf Ihre Bestände auswirken, wenn es zur Frühjahrstrockenheit kommt? mehr

Knapp zwei Drittel aller Flächen weisen mindestens einen eklatanten Mangel auf

Blog - Knapp zwei Drittel aller Flächen weisen mindestens einen eklatanten Mangel auf | 19.08.2020
Eine gute Pflanzenernährung ist das richtige Zusammenspiel verschiedener Nährstoffe. Kein Nährstoff sollte daher im Überfluss vorhanden und keiner im Mangel sein. Durch die Analyse von rund 300.000 Bodenbroben wissen wir jedoch, dass sich auf rund 60% aller von uns beprobten Flächen mindestens ein (oder mehrere) Nährstoffe in den Gehaltsklasse A oder B befinden. Ein unhaltbarer Zustand, den wir dringend ändern müssen mehr

Falsches Kalken ist nach wie vor ein Problem

Blog - Falsches Kalken ist nach wie vor ein Problem | 17.08.2020
Durch inkorrektes Kalken lässt jeder Betriebsleiter nach wie vor jedes Jahr durchschnittlich 50 €/ha an Ertrag liegen. Unsere Auswertungen von knapp 300.000 Bodenproben aus den letzten vier Jahren zeigen, dass rund ein Drittel der Flächen falsch eingestellte pH-Werte aufweist. Dabei ist die Lösung aus diesem Dilemma relativ simpel. mehr

Die Krux mit der Bodenprobenuntersuchung nach Albrecht und Kinsey

Blog - Die Krux mit der Bodenprobenuntersuchung nach Albrecht und Kinsey | 14.08.2020
In einem fachlich exzellenten Artikel beleuchten Christoph Weidemann und Prof. Dr. Karl Mühling (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel) sowie Dr. Lars Biernat (Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein) im Getreide Magazin den Hintergrund der Bodenuntersuchung nach Kinsey bzw. Albrecht, respektive deren Düngeempfehlungen. mehr

Alle Beiträge anzeigen
UP