Was gibt es Neues in der digitalen Landwirtschaft?

Hier erfahren Sie es!

Neue Geschäftsführung bei Agricon

News - Neue Geschäftsführung bei Agricon | 17.12.2019
Am 01.12.2019 wurde Hermann Leithold durch die Gesellschafterversammlung der Agricon GmbH als weiterer Geschäftsführer berufen. Zusammen mit seinem Vater Peer Leithold lenkt er nun die Geschicke des mittelständischen IT-Unternehmens und will dessen Internationalisierung weiter vorantreiben. mehr

John Deere und Agricon vereinbaren strategische Partnerschaft

News - John Deere und Agricon vereinbaren strategische Partnerschaft | 21.10.2019
John Deere und Agricon kooperieren im digitalen Pflanzenbau. Der Weltmarktführer im Bereich Landtechnik möchte so bestehende und zukünftige John Deere-Kunden in agronomischen digitalen Lösungen unter Verwendung von Precision Farming-Technologien besser unterstützen. Die Dienste werden als agronomische FarmSight™ Service-Pakete angeboten. mehr

Pressemitteilung - Langjährige Erfolgsgeschichte des YARA N-Sensors® ALS wird mit neuer Generation fortgeführt | 17.10.2018
Robuste LED-Technologie, kompaktere Bauweise, integrierte Tauerkennung sowie variable Schräg- und Senkrechtmessung – die neue Generation des YARA N-Sensor® ALS setzt den neuen Maßstab im digitalen Pflanzenbau. Die neuen Sensorsysteme werden Anfang November 2018 erhältlich sein. mehr

Pressemitteilung - Digitale Pressekonferenz zur neuen Generation des YARA N-Sensor ALS | 16.10.2018
Robuste LED-Technologie, kompaktere und leichtere Bauweise, neue Modularität mit mehreren Einzelköpfen sowie die Möglichkeit zur variable Schräg- und Senkrechtmessung – der YARA N-Sensor® ALS 2 setzt neue Maßstäbe im Precision Farming. Agricon hat die neue Generation des Sensorsystems auf einer digitalen Pressekonferenz exklusiv der Fachöffentlichkeit vorgestellt. mehr

Müssen wir immer am Maximum düngen?

Blog - Müssen wir immer am Maximum düngen? | 18.04.2018
Unabhängig von der Betriebs- oder Bewirtschaftungsform geht man in der Branche fast einhellig davon aus, dass sich die neue DüV durch die Deckelung der N-Mengen mehr oder weniger negativ auf die Erträge auswirken wird. Der Grund dafür liegt im nach wie vor weit verbreiteten „Bilanzierungsdenken“: Für eine Dezitonne Ertrag benötige ich x kg N-Dünger/ha. Dies ist jedoch nicht ganz richtig, denn der Ansatz beinhaltet zwei wesentliche Schwächen mehr

UP