Countdown DLG-Feldtage: Agricon startet Webinarreihe zu Digitalem Pflanzenbau | 04.05.2016

Seit 4. Mai stellt der Precision Farming Experter ein Thema des Digitalen Pflanzenbaus in den Mittelpunkt. Immer mittwochs, von 8:40 bis 8:50 Uhr, können Interessenten kostenfrei an den Webinaren teilhaben und mit den Referenten sowie anderen Zuhörern diskutieren. Zur Teilnahme genügt ein internetfähiges Endgerät. Die Teilnahme über ein Mobilgerät ist mit einer kostenfreien App möglich.

"Wir spüren, dass die Praktiker das Thema ,Digitalisierung der Landwirtschaft' sehr bewegt und sie sich die Frage stellen: Was nützt es mir?", sagt Antje Krieger, bei Agricon verantwortlich für Marketing und Kommunikation. "Den Dialog in Form von kurzen, knackigen Webinaren anzustoßen ist nicht nur zeitgemäß und passt zum Thema; es spart den Zuhörern auch jede Menge Zeit, Geld und Fahrtweg."

Termine & Themen

4. Mai
Stickstoff-Management auf der Teilfläche: So düngen erfolgreiche Betriebe | Mehr

11. Mai
Was der Sensor sonst noch kann: Fungizide & Wachstumsregler variabel ausbringen | Mehr

18. Mai
Unterschätztes Potential: Der Einfluss der variablen Grunddüngung auf eine optimale N-Effizienz | Mehr

25. Mai
Digitalisierung als Chance: Was bedeutet die neue Düngeverordnung aus Sicht der Pflanzenernährung? | Mehr

1. Juni
Variabler Pflanzenschutz: Die häufigsten Anwenderfragen aus der Praxis | Mehr

8. Juni
Überversorgung als Herausforderung: Organische Düngung auf der Teilfläche | Mehr

Anmeldung

Für eine Teilnahme genügt eine unverbindliche Anmeldung für die Webinare, die von Interesse sind. Anschließend erhalten die Interessenten den Zugangs-Link per E-Mail. Mit diesem wählen sie sich am Webinar-Tag in das Webinar ein. Zur Anmeldeseite

zurück zur Übersicht...

UP