Was gibt's Neues im Digitalen Pflanzenbau?

Aktuelles von agricon

agricon und Kverneland besiegeln strategische Partnerschaft im Digitalen Pflanzenbau | 10.10.2016
Bei der Weiterentwicklung digitaler Pflanzenbauverfahren werden agricon und die Kverneland Gruppe künftig enger zusammenarbeiten. Ziel dieser strategischen Partnerschaft ist, das agronomische Wissen und die Precision Farming-Lösungen des sächsischen Anbieters nahtlos in die Anbaugeräte der Kverneland-Gruppe zu integrieren. mehr

Hermann Leithold in den Bundesvorstand des Verbandes DIE JUNGEN UNTERNEHMER gewählt | 20.09.2016
Der Wirtschaftsverband DIE JUNGEN UNTERNEHMER hat Hermann Leithold auf seiner Mitgliederversammlung in den Bundesvorstand gewählt. Im Team mit dem Bundesvorsitzenden Dr. Hubertus Porschen und seinen Stellvertretern will er sich dafür einsetzen, dass Deutschland attraktiver für junge Unternehmer wird. mehr

Bodenlabor "Dr. Eugen Lehle" wird Agricon-Kooperationspartner | 08.08.2016
Das Landwirtschaftliche Bodenlabor „Dr. Eugen Lehle“ und der sächsische Precision Farming-Experte Agricon arbeiten ab sofort zusammen. Landwirte in Baden-Württemberg und Bayern profitieren von einem Komplettpaket für die teilflächenspezifische Grunddüngung. Die Bodenprobenahme und Laboranalyse durch das Bodenlabor Lehle wird vervollständigt durch die Düngeplanung und Streukartenberechnung durch Agricon. mehr

Intelligente Landtechnik zeichnet Rekordgemälde auf Gras | 08.07.2016
Mit einem 20 Hektar großen Gemälde des litauischen Staatswappens haben der Agricon Franchise-Partner Agricon Baltic und der Landtechnikhändler Specagra einen neuen Rekord erzielt. Am Nationalfeiertag am 6. Juli "zeichneten" ein Traktor und eine Pflanzenschutzspritze das Symbol GPS-gestützt auf eine Grasfläche. Es ist das bisher größte Abbild des litauischen Staatswappens, das jemals entstanden ist. mehr

Precision Farming Innovationspreis 2016 - die Gewinner | 20.06.2016
Das Lohnunternehmen Rainer Johnen, die Agrargenossenschaft Papenburg und die Gut Derenburg GbR sind die diesjährigen Preisträger des Precision Farming Innovationspreises. mehr

Agricon und Müller-Elektronik bringen Digitalen Pflanzenbau auf ME-Terminals | 20.06.2016
Terminals von Müller-Elektronik sind zukünftig die Standard-Terminals für Digitalen Pflanzenbau. Über die Agricon App erhalten ME-Kunden direkten Zugang zur Precision Farming-Plattform agriBOX und damit zu allen teilflächenspezifischen Pflanzenbaukonzepten mit YARA N-Sensoren und Pflanzenschutzsensoren (P3-Sensoren) von Agricon. mehr

Countdown DLG-Feldtage: Agricon startet Webinarreihe zu Digitalem Pflanzenbau | 04.05.2016
Die wachsende Digitalisierung der Landwirtschaft wird auf den DLG-Feldtagen im Juni eines der Top-Themen sein. Mit der Webinar-Reihe "Countdown DLG-Feldtage" stimmt Agricon ab sofort auf die Feldtage ein. mehr

Wissensmanagement: Agricon erster Anwendungspartner im Forschungsprojekt MACKMA | 30.03.2016
Startschuss für MACKMA: Gemeinsam mit Agricon und dem IT-Dienstleister initOS forscht das Institut für Angewandte Informatik e. V. (InfAI) in den kommenden zweieinhalb Jahren zum Wissensmanagement in Klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU). Basierend darauf entsteht eine Software, um Wissen in KMU effizient und effektiv zu vermitteln. mehr

Pflanzenschutz: Mehr Handlungsspielraum mit Sensoren | 04.03.2016
Vegetationsperioden beginnen zunehmend früher oder enden später. Milde, grüne Winter mit häufigen Niederschlägen fördern Infektionen. Der Handlungsspielraum für eine wirksame Behandlung verkürzt sich. Durch den Einsatz von Prognosemodellen und intelligenten Sensoren im Pflanzenschutz bewahren sich Praktiker ihren Handlungsspielraum. mehr

Schwachstelle Grunddüngung: die verschenkte N-Effizienz | 04.03.2016
Um den Vorgaben der neuen Düngeverordnung gerecht zu werden, muss die N-Effizienz im Mittel 95 Prozent betragen. Gesamtdeutsch betrachtet liegt die mittlere N-Effizienz aktuell bei 55 Prozent. Die Ursache dafür liegt unter anderem auch an einer sub-optimalen Grundnährstoffversorgung der Felder. Ein gezieltes Düngen dieser Schwachstellen könnte die N-Effizienz um 10 Prozent steigern. mehr

alle News anzeigen...

UP